Eberhardshof-Muggenhof Stadtteilprojekte

Miniphänomenta an der Grundschule Wandererstraße

Die „Miniphänomenta“ in Bayern ist ein Angebot des Projektträgers „Wirtschaft im Dialog im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V.“ für bayerische Grundschulen und soll den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich wesentliche Erfahrungen aus Naturwissenschaft und Technik selbst zu erschließen.

Die Experimentierstationen standen der Schule 14 Tage zur Verfügung.

Im Projekt wurden Experimentierstationen durch Eltern und Lehrer nachgebaut,  damit diese von den Schülerinnen und Schülern langfristig und nachhaltig genutzt werden können

 

 

Cookies verwalten