Pressespiegel

Alle Informationen aus Langwasser (zur Verfügung gestellt von nordbayern.de)


A6 bei Langwasser: Sportwagen brannte komplett aus

Ein brennender Sportwagen auf der A6 rief am Dienstagnachmittag Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr auf den Plan. Der Wagen hatte zwischen der Ausfahrt Langwasser und dem Kreuz Nürnberg-Ost Feuer gefangen. Die beiden Insassen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Mehr lesen

Langwasser: Tote Frau entdeckt - Sohn sprang vom Balkon

Eine Frau wurde am Dienstagnachmittag tot in einer Wohnung in Nürnberg-Langwasser gefunden. Der Sohn der Toten sprang vom Balkon und verletzte sich lebensgefährlich. Er steht unter Verdacht, seine Mutter getötet zu haben.

Mehr lesen

Tote Frau in Langwasser entdeckt - Sohn sprang aus dem 3. Stock

Großer Polizeieinsatz am Dienstagnachmittag in der Hans-Fallada-Straße in Nürnberg-Langwasser: In einem Mehrfamilienhaus fanden die Einsatzkräfte die Leiche einer Frau. Ihr Sohn war zuvor aus dem 3. Stock gesprungen und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei besteht der Verdacht auf ein Tötungsdelikt.

Mehr lesen

A9 bei Fischbach: VW Bus brennt vollständig aus

Auf der A9 bei der Anschlussstelle Nürnberg/Fischbach ging am Samstagnachmittag ein VW Bus in Flammen auf. Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen. Die Autobahn musste in Richtung Berlin für kurze Zeit gesperrt werden.

Mehr lesen

Rock im Park 2018: Tipps für Anreise und Camping

Diese Woche ist es soweit: Am Donnerstag öffnet das Gelände rund um den Dutzendteich seine Tore für die Rock-im-Park-Besucher. Doch wie hinkommen? Hier gibt es die wichtigsten Infos für alle, die nicht stundenlang im Stau stehen oder ziellos über den Zeltplatz irren wollen.

Mehr lesen

Fischbach: A9-Ausbau sorgt weiter für viel Unverständnis

Während eines Infoabends zum Umbau des Autobahnkreuzes Ost äußerten die Fischbacher Unverständnis über die Planungen. Indes sieht die CSU einige Vorteile für den Stadtteil.

Mehr lesen

Vermisste Heidi D.: Einsatz am Haus abgeschlossen

Seit Montagmorgen um 6 Uhr wurde das Haus der verschwundenen Fischbacher Postbotin Heidi D. durchsucht - die Polizei nahm das Gelände auch am Mittwoch weiter unter die Lupe und beendete aber die Arbeiten auf dem Grundstück um 15 Uhr. Weiter geht es im Labor.

Mehr lesen

Vermisste Heidi D. aus Fischbach: Polizei sucht jetzt im Keller

Die Suche nach Überresten der verschwundenen Postbotin läuft weiter: Seit Montagmorgen stellt die Polizei das Anwesen der seit viereinhalb Jahren vermissten Zustellerin Heidi D. aus Nürnberg-Fischbach auf den Kopf.

Mehr lesen

Neue Spur im Fall Heidi D.? Polizei lässt nichts unversucht

Seit viereinhalb Jahren ist die Postbotin Heidi D. aus Nürnberg-Fischbach verschwunden. Ob sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel? Dieser Verdacht, der sich vor allem gegen D.s Lebensgefährten richtet, hat sich erhärtet. Die Polizei durchsucht derzeit das Wohnhaus in der Pellergasse - zum zweiten Mal.

Mehr lesen

Postbotin Heidi D.: Polizei durchsucht Anwesen mit Spürhunden

Ein Großaufgebot der Polizei und weiterer Einsatzkräfte durchkämmte in Nürnberg-Fischbach erneut das Anwesen der seit 2013 vermissten Postbotin Heidi D. Auch Leichenspür- und sogenannte Archäologie-Hunde kamen dabei zum Einsatz.

Mehr lesen

Flaschensammler nach Club-Spiel von S-Bahn erfasst

Am späten Sonntagabend spielten sich an der S-Bahn-Station Frankenstadion in Nürnberg tragische Szenen ab: Ein 45-Jähriger, der im Gleisbett Pfandflaschen sammelte, wollte auf Warnung einiger Wartender die Gleise verlassen - doch er schaffte es nicht rechtzeitig.

Mehr lesen

Fans aus Nürnberg und Düsseldorf machen mobil gegen Rechts

An der Frittenbude am Kleinen Dutzendteich trafen sich die beiden Fan-Clubs schon vor dem Zusammentreffen ihrer Vereine am Sonntag. Fußballfreunde der SPD aus Nürnberg und Düsseldorf treffen diskutieren bei ihren Treffen, wie sich rechte Umtriebe im Fußball am besten eindämmen lassen.

Mehr lesen

Rock im Park 2018: Alle Infos rund ums Festival

Am ersten Juniwochenende ist es wieder soweit: Rock im Park verwandelt das Gelände rund um den Nürnberger Dutzendteich in eine Feiermeile. Damit das Festivalwochenende ohne Stress und Pannen über die Bühne geht, finden Besucher hier alle wichtigen Infos.

Mehr lesen

Endgültiges Aus: "s'Gärtla" bleibt wohl für immer dicht

Früher wurden hier Fan-Feste gefeiert, seit zwei Jahren aber ist "s'Gärtla" an der Beuthener Straße dicht. So, wie es derzeit aussieht, wird sich daran wohl auch in Zukunft nichts ändern.

Mehr lesen

Auto überschlägt sich in Langwasser: Frau verletzt

Bei einem Unfall in der Liegnitzer Straße im Nürnberger Stadtteil Langwasser wurde am frühen Nachmittag eine Frau leicht verletzt. Wie es dazu kam, ist laut Polizei noch unklar.

Mehr lesen

Unfall in Langwasser: Auto überschlägt sich

Kurz nach Mittag befuhr eine 48-Jährige die Liegnitzer Straße in Richtung Altenfurt. Aus ungeklärter Ursache kam sie auf Höhe der Glogauer Straße von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum. Ihr VW Polo kam daraufhin auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Verkehr musste zunächst über einen Parkplatz umgeleitet werden.

Mehr lesen

Das "StreuBräu" ist geboren: Neue Brauerei in Altenfurt

Bier-Begeisterung in Altenfurt: Die eingetragene Genossenschaft StreuBräu ist offiziell von 100 Mitgliedern gegründet worden. Nun sind für die bislang in Moorenbrunn ansässige Brauerei am neuen Sitz in der Altenfurter Straße lange notwendige Investitionen möglich.

Mehr lesen

Frühlingsfestbilanz: So viele Besucher kamen noch nie

So beliebt wie noch nie: Das Frühlingsfest lockte in den vergangenen zwei Wochen über zwei Millionen Besucher an, ein Rekord für die Schaustellerinnen und Schausteller auf dem Gelände am Dutzendteich in Nürnberg.

Mehr lesen

Das letzte Wochenende: So schön war das Nürnberger Frühlingsfest

Vom 31. März bis 15. April lockte das Volksfest mit Speis, Trank und Fahrattraktionen wieder zahlreiche Besucher an. Unsere Impressionen zeigen, wie bunt es auch am letzten Wochenende zuging - sowohl tagsüber als auch am Abend.

Mehr lesen

Nach Unfällen: Stadt will Nürnberger "Mausloch" entschärfen

Die Bahn will die Brücke Julius-Loßmann-Straße - im Volksmund auch "Mausloch" genannt – spätestens 2023/2024 erneuern. Die Verwaltung, die eine Gelegenheit sieht, die berüchtigte Engstelle endlich zu beseitigen, geht in die Offensive.

Mehr lesen

Toter Lkw-Fahrer an A9: Obduktionsergebnis steht fest

Nach dem Tod eines Lastwagen-Fahrers auf dem Rastplatz Brunn an der A9 hat die Polizei bereits einen ersten Erfolg vermelden können. Am Montagnachmittag hat die Staatsanwaltschaft zudem einen Teil des Obduktionsergebnisses veröffentlicht.

Mehr lesen

Überfall auf Bäckerei in Langwasser: Polizei sucht Zeugen

Am Montagnachmittag überfiel ein bislang Unbekannter eine Bäckereifiliale im Nürnberger Stadtteil Langwasser. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Hinweise.

Mehr lesen

Toter auf A9 bei Fischbach: Mordkommission ermittelt

Am Sonntagmorgen haben Parkende auf dem Rastplatz Brunn an der A9 nahe Nürnberg-Fischbach einen toten Fernfahrer mit schweren Kopfverletzungen gefunden. Die alarmierten Einsatzkräfte entdeckten wenig später eine weitere verletzte Person.

Mehr lesen

Verschwundene Postbotin: Anwesen von Heidi D. versteigert

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten! Am Mittwochvormittag ist das Haus der Fischbacher Postbotin, die am 13. November 2013 spurlos verschwand, unter den Hammer gekommen.

Mehr lesen

Reizgas an Nürnberger Schule versprüht: Elf Verletzte

Eine zwölfjährige Schülerin hat im Pausenraum der Georg-Holzbauer-Mittelschule Reizgas versprüht. Elf Kinder und Jugendliche klagten über Beschwerden, drei kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Mehr lesen

Fischbach: Haus von Postbotin Heidi D. wird versteigert

Viereinhalb Jahre ist es nun schon her, dass Heidi D. verschwunden ist. Die Polizei hält ein Gewaltverbrechen für wahrscheinlich. Das Haus, in dem sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten lebte, wird kommende Woche versteigert.

Mehr lesen

Lebensgefahr: Tram fährt Fußgängerin am Doku-Zentrum an

Kurz bevor die Straßenbahn einfuhr, wollte sie die Gleise überqueren: Eine 63-Jährige wurde direkt an der Haltestelle Doku-Zentrum von einer Tram erfasst. Die Polizei spricht von lebensgefährlichen Verletzungen - und sucht Zeugen.

Mehr lesen

A9-Ausbau: Herrmann besucht Fischbacher Bürgerinitiative

Seit über einem Jahr versucht die Bürgerinitiative Fischbach, auf ihre Forderungen nach einem verbesserten Lärmschutz aufmerksam zu machen. Jetzt hat sich Innenminister Joachim Herrmann gemeinsam mit dem Nürnberger Bundestagsabgeordneten Michael Frieser (CSU) vor Ort umgesehen.

Mehr lesen

Gegen Baum gefahren: Tödlicher Unfall auf A9 bei Brunn

Bei einem Unfall in der Ausfahrt zu einem Parkplatz der A9 bei Nürnberg ist am Mittwochabend ein Mann gestorben. Der 21-Jährige kam mit seinem Kleintransporter von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte.

Mehr lesen

Mann kommt bei schwerem Unfall auf A9 ums Leben

Bei einem schweren Unfall auf der A9 ist am Mittwochabend ein 21-Jähriger ums Leben gekommen. Er kam mit seinem Kleintransporter zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Fischbach am Parkplatz Brunn nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum.

Mehr lesen