Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos.

Wolfgang Grenz, ehemaliger Mexiko-Referent im Hamburger Institut für Iberoamerika-Kunde (heute: GIGA), ist seit vielen Jahren ehrenamtlich für Amnesty International tätig.Er erzählt über die Hintergründe der Ausstellung und die aktuelle Situation in Mexico. Josué Avalos von der Gruppe Riosentí berichtet aus der Sicht eines Mexikaners.