Seid laut! Prophetisch Christsein heute

Der Einsatz für Recht und Gerechtigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch die Bibel. Die Propheten und Jesus predigten Erneuerung und Umkehr. Sie waren bei den Ausgestoßenen, brachten immer wieder das Verhältnis von Armen und Reichen, von Benachteiligten und Privilegierten auf den Tisch und meldeten sich lautstark in der damaligen Gesellschaft zu Wort. Wo sind wir als Christ/-innen heute laut? Wie können wir die gute Botschaft im Sinne von Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung vielleicht noch lauter in unsere Gesellschaft hineintragen? Diese Fragen wollen wir im Licht des Evangeliums miteinander bedenken. Im Anschluss an den Gottesdienst im lateinamerikanischen Stil lädt ein kleiner Imbiss zum gemütlichen Austausch und Beisammensein ein.
Die musikalische Gestaltung übernimmt der Chor „Sonko Latino“ unter Leitung von María José Loza aus Erlangen mit den Musikern Gustavo Ramirez und Sergio Rios
Carrillo. Durch den Gottesdienst führen Pfarrerin Gisela Voltz (Mission EineWelt) und Pfarrerin Kerstin Voges (Evang. Studierendengemeinde Nürnberg).