Kopf frei!

Manche Opern-Freunde lehnen sich gerne zurück: schöne Melodien, große Stimmen, Entspannung und Genuss. Das alles kann Oper sein, aber sie kann noch viel mehr. Auch in den großen Werken der Vergangenheit geht es um Themen, die uns heute ganz direkt betreffen. Um das zu unterstreichen, veranstaltet die Oper des Staatstheaters Nürnberg gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk die Gesprächsreihe „Kopf frei!“, die von den Aufführungen auf der Bühne ins Herz der Aktualität vordringt. In der ersten Ausgabe wird BR-Moderatorin Christine Hamel die große Frage nach Russland stellen: Was passiert da eigentlich? Was geht uns das an? Und vor allem: Wie ist unser Blick auf den großen europäischen Nachbarn, und wird das, was wir über Russland denken, der dortigen Realität gerecht? Kopf und Bühne frei für eine Podiumsdiskussion mit kompetenten Teilnehmer*innen, die uns neue Horizonte erschließen wollen. Mit einer Diskussion zu Körperbildern und „Anna Nicole“ wird „Kopf frei!“ im November fortgesetzt.