1. Handpan Festival Nürnberg - Konzerte und Workshops

Handpan-/Hang-Interpret/-innen und musikalische Partner/-innen, die rund um dieses außergewöhnliche Instrument dessen verschiedene Facetten an Klangfarben und Stilrichtungen vorstellen.
"Handpan" hat sich als Bezeichnung inzwischen verbreitet, denn "Hang" - wie dieses noch ziemlich neue Instrument auch von vielen genannt wird - ist die Bezeichnung der Bauart einer Firma aus der Schweiz. Daneben gibt es aber weltweit viele Instrumentenbauer und Stimmungen dieses melodischen Perkussionsinstrumentes, das wie eine "fliegende Untertasse" aussieht. Ähnlich wie bei einer karibischen Steeldrum werden Tonfelder auf einer Stahlhalbkugel angebracht, die jedoch nicht mit Klöppeln auf der Innenseite gespielt werden, sondern häufig mit den Fingern auf der nach außen gedrehten Seite. Eine zweite Halbkugel mit einer Öffnung auf der Unterseite komplettiert die Handpan, sodass sie wirklich so ähnlich wie ein Ufo aussieht. Wunderschöne schwebende gongartige Klänge lassen sich darauf ebenso erzeugen, wie rhythmische Muster und singende Melodien. Rainer Rabus hat dieses Instrument als erster Nürnberger Musiker auf seiner CD "Handpan Music" vorgestellt. Edda B. präsentiert nun zusammen mit ihrem musikalischen Partner, dem Flötisten Dieter Weberpals, ihr gemeinsames neues Album "Handpan Meditation" beim Handpan-Festival in Nürnberg vor. Weitere Handpan-Interpret/-innen werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Das Festival wird durch eine Reihe von Workshops zu diesem Instrument abgerundet.
Teilnehmende
Archer & Tripp
Malte Marten
Rainer Rabus & Chyllyg
Edda B. & Dieter Weberpals
Rolf Mönnighof
Mike Caisaman Dürigen
und Tanzperformance mit Anne Devries & Henrik Kaalund
sowie Hadi Alizadeh (Tonbak, Daf) mit Edda B. und D. Weberpals
u.a.
Karten gibt es beim Veranstalter. Kontakt auf der Homepage. Außerdem wird eine Handpan verlost!
Workshops mit Rolf Mönnighof in der Villa Leon:
Freitag 17 bis 18:30 Uhr und Samstag 10:30 bis 12 Uhr. Die Workshops sind für Anfänger*innen und kosten 30 Euro/Person. Anmeldung/Infos auf der Website oder Email an: bibiafrica@online.de