Ausstellung: Gartenträume

Teresa Wiechova, 1966 geboren in Prag, studierte in Prag an der Akademie der angewandten Künste Illustration und später an der Hochschule für Design in Nürnberg Kommunikation Design mit Schwerpunkt Illustration und Druckgrafik bei Prof. Thiele und Prof. Zwing.
Seit 1995 ist sie tätig als selbständige Grafikerin, Dozentin für Zeichenkurse und Künstlerin.
Sie lebt und arbeitet in Plankstetten (Berching), Nürnberg und Prag.
Ein Kleinbauernhaus mit seinem Garten, das die Künstlerin mit ihrem Mann renoviert hat, ist für Teresa Wiechova zu einer wichtigen Inspirationsquelle geworden. Hier sind neue Bilder entstanden, die aus
der Schönheit der umgebenden Natur und des eigenhändig angelegten Gartens schöpfen. Die mit Gouachefarben gemalten und gedruckten Leinwände wirken wie Fragmente einer alten Wand mit ihren vielen Farbschichten. Sie erinnern an farbenfrohe Teppiche, Blumenwiesen, Rasenstücke und Staudenbeete.