Bahnhofszeiten - Öffentliche Führungen

Im Rahmen eines Aktionsmonats zur neuen Dauerausstellung „Bahnhofszeiten“ dreht sich im November im DB Museum vieles um die Welt der Bahnhöfe. Öffentliche Führungen an zwei Wochenenden entführen die Besucherinnen und Besucher in diesen ganz eigenen Mikrokosmos. Exponate aus drei Jahrhunderten erzählen, wie aus Wartesälen Restaurants und Imbisslokale wurden und wie man sich von früher bis heute die Wartezeit an Bahnhöfen vertrieb. Die Führungen werden zudem von passender Straßenmusik untermalt. Außerdem bietet das Museumsrestaurant TINTO an allen Aktionstagen ein thematisch passendes, gastronomisches Angebot an.