Altägypten im Fokus


Hieroglyphen, ein Papyrus und die Grabkammer des Sennedjem. Entdecken Sie mit uns bemerkenswerte Exponate! Unter Leitung des Ägyptologen Wolfgang Wettengel wurde die Grabkammer des Sennedjem rekonstruiert – das Original befindet sich im Tal der Könige bei Luxor. Über und über reich mit Bildern und Hieroglyphen
ausgemalt, offenbart der Raum die altägyptischen Vorstellungen vom Sein nach dem Tod. Die Grabkammer und ein originaler, ca. 3.500 Jahre alter Papyrus bereichern die Abteilung „Schrift“ eindrucksvoll um einen Blick auf Hieroglyphen und die
Überlieferung religiöser Vorstellungen im Alten Ägypten.
Hinweis: Alle Veranstaltungen finden über die Videokonferenz-Software Zoom via easyMeet24 nach DSGVO auf europäischen Servern betrieben statt. Nach Ihrer
verbindlichen Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für das Streaming. Für alle, die neu bei Zoom sind, bieten wir per Telefon unsere Hilfe.
Anmeldung: Bitte bis Donnerstag vor dem Termin unter E-Mail anmeldung.mfk-nuernberg@mspt.de oder per Telefon unter 0911/ 230 88 230.
Cookies verwalten