Agios Efstratios, Insel der Verbannten

Agios Efstratios liegt 30km südlich der Insel Lemnos und 60km nordöstlich der Insel Skyros. Es gilt als einer der entferntesten Orte in Griechenland. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und es leben dort ca. 300 Bewohner. Es gehört zum Regionalbezirk von Lemnos und zusammen mit anderen kleinen Inseln und Felseninseln gehören sie zu der Region Nördliche Ägäis. Zwischen 1928 bis 1963 wurden zahlreiche politische Gefangene auf die Insel verbannt, u.a. Giannis Ritsos, Kostas Varnalis, Mikis Theodorakis. Auf der Insel wurden mykenische Siedlungen gefunden und das beweist, dass sie mehr als 4000 Jahre bewohnt war. Agios Efstratios und die umliegenden Inseln und Felsen gehören zur geschützten Natura 2000.
Gefördert durch die Stadt Nürnberg, Nachbarschaftshaus Gostenhof
Cookies verwalten