Quadro Nuevo

Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos schon immer prägend für die Instrumental­-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, ägäische Mythen­ Melodien, waghalsige Fahrtenlieder, orientalische Grooves und neapolitanische Gassenhauer. Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll­improvisierte Abenteuer­ fahrten.
Die vielen Eindrücke und Erlebnisse ihrer aus­ gedehnten Reisen – von Sydney über Tel Aviv und Porto bis nach Singapur – lassen die Künstler in ihrem Pro­ gramm „Mare“ Klang werden. Musikalische Juwelen, aufgelesen an den Plätzen und Gestaden des Südens, erzählen in betörenden Klangfarben von unberührten Paradiesen und südlichen Meeresbrisen.
Mit Klang ge­wordenem Wellenrauschen nehmen die temperament­ vollen Musiker das Publikum mit auf einen Streifzug durch die vielen maritimen Regionen unserer Erde. Seit 1996 reist Quadro Nuevo durch die Länder dieser Welt – etliche Male hat sich das Ensemble inspirieren lassen von den weißen Stränden, tosenden Seen, schäu­ menden Wellen und den unendlichen Weiten der Ozeane.
Cookies verwalten